© 2011 Harris

Weiber

Nachdem ja gestern bei den Menschen der sogenannte “Weiberfasching” war und meine beiden Kumpels Sakima und Rocco sich im Gästebuch meiner Homepage auch laufend über die holde Weiblichkeit die Mäulchen zerreissen, dachte ich mir, dass es mal an der Zeit wäre die Jungs ein bisserl in das Geheimnis meines Erfolges bei den Mädels einzuweihen.
Also gebt gut acht:
Natürlich müßt Ihr zuerst einmal mit Eurem Charme punkten. Das sieht dann in etwa wie folgt aus:
Charme-Offensive!!!

Dann solltet Ihr natürlich am Ball bleiben. Und damit meine ich nicht, dass Ihr den Bällchen hinterher jagen sollt, die geworfen werden!!! Ihr müßt Euch von Eurer besten und charmantesten Seite zeigen. Es wird sehr gerne gesehen, wenn Ihr den Mädels zu Pfoten liegt. Kleine Geschenkchen in Form eines Stöckchens, oder gar eines Leckerlis werden auch gerne entgegen genommen. Und wenn Ihr euch dann gaaaaanz lange zum Affen gemacht habt und ihr richtig Glück habt, dann winkt Euch vielleicht ein:
Zungenkuss!!!

Aber eins lasst Euch gesagt sein: Die Mädels werden wir Jungs nie verstehen. Und dann gucken wir so doof aus der Wäsche, wie ich auf dem Titelbild zu diesem Beitrag ;-)

Mehr Bilder von meinem heißen Date mit Golden Retriever Holly gibt es hier (klick)

One Comment


  1. Deprecated: Function ereg() is deprecated in /homepages/35/d25561314/htdocs/harris/blog/wp-content/themes/autofocus/functions.php on line 733

    Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /homepages/35/d25561314/htdocs/harris/blog/wp-content/themes/autofocus/functions.php on line 734
    Wolf
    Posted 05/03/2011 at 20:26 | #

    Mein lieber Harris.
    Du hast ja so recht. Verstehen werden wir sie nie, die holde Weiblichkeit. Selten hat das jemand so charmant vorgebracht wie Du hier.
    Ich denke, in mancherlei Hinsicht kann ich noch viel von Dir lernen.
    Für heute hast Du Dir ein leckeres Rinderohr verdient :-)
    Dein Herrle

Post a Reply to Wolf

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>